Zurück zur Startseite
Unser Profil
Unser Angebot
(Un-)Wetter
Informationen
Internes für Lehrkräfte
Suche

Das Schulfach "Berufsorientierungsunterricht"

Die Berufsorientierung ist eines der zentralen Bildungsstandbeine der Realschule. Sie soll integraler Bestandteil des Realschulunterrichts und ein konstitutives Merkmal des Bildungskonzeptes der Realschule sein.

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu mündigen Bürgern und verantwortungsbewussten Menschen zu erziehen. Daneben wird die Berufsorientierung insgesamt unübersichtlicher, neue Bezeichnungen für Ausbildungsberufe und eine stark erweiterte Angebotspalette sorgen für Desorientierung und Verwirrung der Jugendlichen, sodass sie hier auch von Seiten der Schule Unterstützung benötigen. Eine Zusammenarbeit zwischen Schule, Elternhaus und Wirtschaft ist hierbei unerlässlich.

Eine weitere Hürde stellen für viele Jugendliche die gestiegenen Anforderungen einzelner Berufe dar, denen sie sich nicht gewachsen fühlen, auch hier gilt es von Seiten der Schule Anstöße und Hilfen zu geben. Ein Ziel der Realschulbildung ist es somit, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, die nachfolgende Bildung in berufs-, aber auch in studienqualifizierenden Bildungsgängen fortzusetzen.

Diese Hinführung ist verpflichtender Bestandteil für alle Bildungsgänge. Der Unterricht erfolgt entweder in einem eigenen Unterrichtsfach oder als Gegenstand anderer Fächer.

Die St. Franziskus Realschule möchte beides miteinander verknüpfen und daneben, da Bildung ganzheitlich erfolgen soll, Angebote zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit unterbreiten.

  

Begründung für das Fach Berufsorientierungsunterricht

Das Kollegium der St. Franziskus Realschule hat sich mit Zustimmung des Schulelternbeirates dafür entschieden, in den Klassen 7 und 8 eine spezielle Berufsorientierungsstunde einzuführen, um den Schülerinnen gerade in dieser Anfangsphase in der Auseinandersetzung mit dieser wichtigen Thematik, eine stärkere und zielorientierte Hilfestellung geben zu können.

Die Stunde soll zum einen dazu beitragen, die Schülerinnen zu einem zukünftigen selbstständigen Umgang und Arbeiten mit dem Berufswahlportfolio zu befähigen, zum anderen Themen aufzugreifen, die eng mit der Thematik Berufsorientierung verknüpft sind.

Diese Stunde soll nicht dazu dienen, die Thematik aus anderen Fächern auszuschließen und zu separieren, sondern Anstöße zu geben, die dann auch in anderen Fächern aufgegriffen werden können.

Hierzu tagte eine Arbeitsgruppe bestehend aus Lehrkräften unterschiedlichster Fachbereiche, die versuchte, Inhalte zusammenzutragen und zu bündeln, um den genannten Anforderungen gerecht zu werden.

Der Berufswahlunterricht wurde im Schuljahr 2010/2011 mit den siebten Klassen erstmals durchgeführt.

  

Ziele des Berufsorientierungsunterrichts

  • Der Berufsorientierungsunterricht soll die Schülerinnen auf ihrem anfänglichen Weg im Bereich der Berufsorientierung begleiten.
      
  • Der Berufsorientierungsunterricht soll die Schülerinnen frühzeitig für das Thema Berufsfindung sensibilisieren.
      
  • Der Berufsorientierungsunterricht soll den Schülerinnen einen Einblick in eine möglichst große Bandbreite der Berufsfelder ermöglichen.
      
  • Der Berufsorientierungsunterricht soll die Schülerinnen zu einem selbstständigen Umgang und Arbeiten mit dem Berufswahlportfolio befähigen.
      
  • Der Berufsorientierungsunterricht soll auch für andere Fächer Anstöße zur Auseinandersetzung mit der Thematik geben.
      
  • Der Berufsorientierungsunterricht soll eine Verzahnung von ökonomischer Bildung und Berufsorientierung gewährleisten.
    (Herstellung von Bezügen zu Themen des Lehrplans Sozialkunde Klasse 8)
      
  • Besonders in Klasse 8 soll der Berufsorientierungsunterricht auch den Zusammenhang von ökonomischen Vorgängen und ökologischen Konsequenzen verdeutlichen.
      
  • Der Berufsorientierungsunterricht soll den Schülerinnen Kontakte und Einblicke in die Arbeitswelt ermöglichen.

  

Angestrebte Kompetenzerweiterungen

  • Befähigung zur Selbsteinschätzung der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten
      
  • Anleitung zur kritischen Selbstreflexion
      
  • Hinführung zum selbstständigen Arbeiten
      
  • Ausweitung der Sozialkompetenz
      
  • Anleitung zu einem zielorientierten Arbeiten
      
  • Sinn erkennen: Verzahnung von Wissen und Zusatzqualifikationen
      
  • Ausweitung der Medienkompetenz

  

Wetter-Infos


Kalender und Termine


Home Impressum Datenschutz Kontakt

Copyright 2007-2019 St.-Franziskus-Gymnasium und -Realschule, Kaiserslautern